Die Konzerte

Programm

2024

22.06.24 19:30
Rolando Villazón

Rolando Villazón - die Operngala

Details Karten

Ein Weltstar der Klassik in Brandenburg

Rolando Villazón ist ein echter Superstar der Klassik und darüber hinaus extrem vielseitig: nicht nur ist der Tenor auf den Opernbühnen weltweit umjubelt unterwegs, auch als Moderator, Erzähler, Vermittler und Autor ist der mexikanisch-französische Opernsänger allerorten erfolgreich. Den Brandenburgischen Sommerkonzerten ist es eine große Ehre, diesen großartigen Künstler erstmalig in Brandenburg präsentieren zu können. Zusammen mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt unter der Leitung von Guerassim Voronkov singt Rolando Villazón große Arien der Operngeschichte von Mozart bis Puccini. Darüber hinaus hat er auch noch einige Operetten-Hits mit im Gepäck und unvergleichliche italienische Canzone singt er auch - ein besonderes Highlight-Programm voller Stimmglanz, Können und Leidenschaft! Auf der festlich geschmückten Schlosswiese Doberlug gibt es um die Gala herum wieder ein umfangreiches Vor- und Beiprogramm, und natürlich gibt es wieder das festliche Feuerwerk zum Abschluss.

Mitwirkende:

Rolando Villazón, Gesang und Moderation
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Guerassim Voronkov, Leitung

Programm:

Operngala mit Werken aus berühmten Opern, Operetten und Canzonen

Zeitplan:

12.30 Uhr: Abfahrt Bus Fehrbelliner Platz, 28 €
14.30 Uhr: Infostand vor Ort Kaffeetafel, Kleinigkeiten und Getränke

Essen & Trinken:

Kaffeetafel, Kleinigkeiten und Getränke 

Beiprogramm:

15 Uhr: Kremserfahrt in die Umgebung, 120 Min., 16 €
15.30 Uhr: Stadtführung "Barocke Planstadt Doberlug", 90 Min., 12 €
16.30 Uhr: Schlossführung, 60 Min., 9 €
17.30 Uhr: Sinfonieorchester der Kreismusik- und Kunstschule Gebrüder Graun im Schlosshof (auf Spendenbasis) 
ca. 21.45 Uhr: Rückfahrt Bus
22.15 Uhr: “Nachtkonzert” in der Klosterkirche auf dem Schlossgelände (auf Spendenbasis)

Veranstaltungsort:
Schlosswiese Doberlug

Schlosswiese Doberlug
Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain

Das Schloss Doberlug ist eine im Renaissancestil errichtete Vierflügelanlage in Doberlug-Kirchhain, Brandenburg, deren Ursprünge auf ein Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert zurückgehen. Ausgebaut als Jagdschloss und später als Herrschaftssitz, wird es seit der ersten Brandenburgischen Landesausstellung für Ausstellungen genutzt.

23.06.24 17:00
Jonathan Leibovitz

Klarinettissimo

Details Karten

Klarinetten-Rezital mit Jonathan Leibovitz und Eylam Keshet

Einst eine bedeutende barocke Wasserburg, ist die Schlossruine Dahme heute ein liebevoll historisch gestaltetes Konzert- und Veranstaltungshaus. Ohne die Narben und Wunden von Verfall und Zerstörung überdecken zu wollen, ohne aber auch das prachtvolle Erbe aus dem 17. und 18. Jahrhundert zu verleugnen, ist hier ein ganz besonderer Ort entstanden, wie es ihn in Brandenburg kaum ein zweites Mal gibt. Ein neuer Konzertort für die Brandenburgischen Sommerkonzerte, den wir mit einem feinen Instrumentalrezital eines jungen internationalen Solisten und Preisträgers besuchen möchten. Der Klarinettist Jonathan Leibovitz stammt aus Tel Aviv in Israel und hat sich mit zahlreichen Preisen bei internationalen Wettbewerben wie dem Carl-Nielsen-Wettbewerb oder dem Young Classical Artists Trust seinen Weg in die Weltspitze erspielt. In der Schlossruine Dahme spielt er mit seinem Klavierpartner Eylam Keshet Werke von Debussy, Clara Schumann, Brahms, Weinberg, Penderecki und Poulenc.

Mitwirkende:

Jonathan Leibovitz, Klarinette,
Erlahm Keshet, Klavier

Programm:

Werke von Debussy, Clara Schumann, Brahms, Weinberg, Penderecki und Poulenc.

Zeitplan:

11.30 Uhr Abfahrt Bus Fehrbelliner Platz, 28 €
13.00 Uhr Infostand vor Ort, Kaffeetafel, Kleinigkeiten und Getränke

Essen & Trinken:

Kaffeetafel, Kleinigkeiten und Getränke

Beiprogramm:

Stadtführung mit Begehung des Rathausturmes, 14.00 Uhr, 90 Min., 8 €
Fahrt zum Besuch der Bockwindmühle in Schöna-Kolpien, 14.15 Uhr, 60 Min., 7 €

Veranstaltungsort:
Schlossruine Dahme/Mark

Schlossruine Dahme/Mark
Am Schloß 1, 15936 Dahme/Mark

Die ehemals bedeutende Barockanlage wurde in den Jahren 1713/1714 unter Einbeziehung älterer Bauteile unter der Leitung von Johann Christoph Schütze als repräsentative Nebenresidenz für die Herzöge von Sachsen-Weißenfels errichtet.

29.06.24 17:00
SPARK

Virtuose Scheunenmusik im Hohen Fläming

Details Karten

SPARK - die klassische Band in der Konzertscheune Schmerwitz

SPARK ist eine Phänomen - die lustvolle, erfolgreiche, süchtig machende Vermischung von aller Musik, die Spaß macht. Ist es Klassik, ist es Folk, ist es Pop, ist es Alte Musik oder Avantgarde? Es ist das Beste aus allen Stilen, dargeboten von virtuosen klassischen Könnern an der Flöte, Violine, Cello und Klavier. Nicht umsonst ist SPARK eines der erfolgreichsten Kammermusikensembles Deutschlands, ausgezeichnet unter anderem mit dem ECHO Klassik. Bei den Brandenburgischen Sommerkonzerten spielen sie eigene Werke, dazu virtuose Arrangements aus Film- und Popmusik. Das Gut Schmerwitz, ein ehemaliges Rittergut im Hohen Fläming, ist einer der größten Bioland-Produzenten Brandenburgs mit eigenem Restaurant, Hofküche und -läden. Auf dem Gut gibt es auch eine der größten freitragenden Scheunen Deutschlands, ein idealer Konzertsaal mitten in der wilden Natur des Nationalparks Hoher Fläming.

Mitwirkende:

SPARK - die klassische Band

Programm:

BACH – BERIO – BEATLES
Eine Hommage an musikalische Heroen

Zeitplan:

11.30 Uhr: Abfahrt Bus Fehrbelliner Platz, 28 €
13.00 Uhr: Infostand vor Ort, Kaffeetafel, Kleinigkeiten und Getränke

Essen & Trinken:

Kaffeetafel, Kleinigkeiten und Getränke 

Beiprogramm:

14 & 14.45 Uhr: Führung über das Gut Schmerwitz, 45 Min. 6 €
14 & 14.45 Uhr: Einblicke in die ökologische Legehennen-Haltung, 45 Min. 6 €
14 & 15.30 Uhr: Kremserfahrt, 60 Min. 14 €

Veranstaltungsort:
Gut Schmerwitz

Gut Schmerwitz
Schmerwitz 8, 14827 Wiesenburg/Mark

30.06.24 17:00
Kammerakademie Potsdam

Erbe und Moderne

Details Karten

Anna Vinnitskaya, Klavier und die Kammerakademie Potsdam

Die Kammerakademie Potsdam ist nicht nur eines der profilierteste Kammerensemble Brandenburgs, das Orchester steht auch immer für interessante und spannende Programme und Künstler. So ist es ihnen in diesem Jahr gelungen, eine der gefeierten Klaviersolistinnen Ihrer Generation, Anna Vinnitskaya, als „artists in Residence“ zu gewinnen. Nach dem Gewinn des internationalen Klavierwettbewerbs „Reine Elisabeth“ in Brüssel 2007 begann der solistische Stern der russischstämmigen Virtuosin unaufhaltsam zu leuchten. Heute ist sie regelmäßig bei den bedeutendsten Orchestern der Welt wie den Berliner Philharmonikern oder dem Boston Symphony Orchestra zu Gast und gibt Rezitals auf der ganzen Welt. Mit der Kammerakademie Potsdam, die sie auch vom Klavier aus auch leiten wird, hat sie sich ein spannendes Programm ausgesucht, welches den Bogen von Johann Sebastian Bach über Josef Haydn bis zu Dimitri Schostakowitsch spannt - Erbe und Moderne. Die große, vierschiffige Hallenkirche in Bernau bei Berlin, nach fast zweihundert Jahren Bauzeit im 15. Jahrhundert vollendet, ist das wichtigste historische Gebäude der Stadt und beherbergt bedeutende Kunstschätze.

Mitwirkende:

Kammerakademie Potsdam,
Anna Vinnitskaya, Klavier und Leitung

Programm:

J.S. Bach: Klavierkonzert f-Moll,
D. Schostakowitsch: Klavierkonzert Nr. 1 c-Moll,
J. Haydn: Sinfonie Nr. 80 d-Moll,
D. Schostakowitsch Klavierkonzert Nr. 2 F-Dur 

Zeitplan:

12.00 Uhr Abfahrt Bus Fehrbelliner Platz, 28 €
13.00 Uhr Infostand vor Ort, Kulinarische Kleinigkeiten & Getränke

Essen & Trinken:

Kaffeetafel, Kleinigkeiten und Getränke

Beiprogramm:

Fahrt zum Besuch des UNESCO Welterbe Bauhaus, 14.15 Uhr, 105 Min., 12€
Themenführung "Abenteuer Architektur", 14.30 Uhr, 90 Min., 12 €
Themenführung "Mauern, Tore und Türme”, 14.00 Uhr, 90 Min., 12 €

Veranstaltungsort:
Sankt Marien Kirche Bernau

Sankt Marien Kirche Bernau
Kirchgasse 8, 16321 Bernau

Die Kirche Sankt Marien ist die evangelische Stadtpfarrkirche von Bernau bei Berlin in Brandenburg. Der spätgotische Kirchenbau ist das dominierende Bauwerk der historischen Altstadt von Bernau und besitzt eine bemerkenswert reiche historische Ausstattung.

Kartenbestellung per App